Neuer Pflegling frisst nicht

Hilfe! Rat und Tat bei Krankheiten unserer Lieblinge
raunz
Member Platin
Beiträge: 662
Registriert: So 29 Nov, 2009 20:35
Wohnort: Österreich
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 62 Mal

Re: Neuer Pflegling frisst nicht

Beitrag von raunz »

Bitte beachten:
Parasiten werden nicht regelmäßig ausgeschieden. Eine negative Probe bedeutet nur, dass in der Probe nichts gefunden wurde. Daher sollte in geeigneten Abstand eine weitere Untersuchung mit möglichst frischer (feucht, kühl gelagert, nicht zu alt) Probe durchgeführt werden.

Aber da es dem Tier anscheinend besser geht, wird da keine große Überraschung zu erwarten sein. Trotzdem sollte der Behandlungserfolg nochmal kontrolliert werden.


Signaturen kann man nicht essen!

Nexusmaximus
Advanced
Beiträge: 36
Registriert: Mi 28 Dez, 2016 08:51
Hat sich bedankt: 25 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: Neuer Pflegling frisst nicht

Beitrag von Nexusmaximus »

Das steht außer Frahe und mache ich sowieso regelmäßig bei all meinen Pfleglingen,sobald da was Komisch wird..



Nexusmaximus
Advanced
Beiträge: 36
Registriert: Mi 28 Dez, 2016 08:51
Hat sich bedankt: 25 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: Neuer Pflegling frisst nicht

Beitrag von Nexusmaximus »

Hallo ihr Lieben,

unser ehemaliges "Sorgenkind" ist nun abermals für "völlig befundlos" bewertet worden.

Es ist schon Wahnsinn,wie gut er sich macht!

Hab hier mal das erste Bild von ihm (oben),wo er aussah wie ein Fahrradschlauch ohne Luft mit einem von heute für euch (unten)


Bild



Benutzeravatar
Volker Ebensberger
Member Diamond
Beiträge: 4396
Registriert: Do 25 Dez, 2014 10:08
Wohnort: 72406 Bisingen
Hat sich bedankt: 176 Mal
Danksagung erhalten: 394 Mal

Re: Neuer Pflegling frisst nicht

Beitrag von Volker Ebensberger »

Nicht schlecht :good2:


Gruß Volker
(Mitglied des DGHT und DV-TH)
Ich grüße jeden der mich mag und der, der mich nicht mag kann mich gern haben :mosking:

Benutzeravatar
Ball-Königspython
Administrator
Beiträge: 7099
Registriert: Di 23 Dez, 2008 22:25
Wohnort: Schleswig Holstein
Hat sich bedankt: 452 Mal
Danksagung erhalten: 493 Mal
Kontaktdaten:

Re: Neuer Pflegling frisst nicht

Beitrag von Ball-Königspython »

Sehr schön Glückwunsch


Ich habe zwar keine Lösung, bewundere aber das Problem!

Ball-Königspython.de bei Facebook

Benutzeravatar
Patrick0806
Member Silver
Beiträge: 106
Registriert: Mo 09 Nov, 2015 18:25
Wohnort: Langenfeld (Rheinland)
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 34 Mal

Re: Neuer Pflegling frisst nicht

Beitrag von Patrick0806 »

Immer wieder schön zu sehen wie gut sich die Kleinen doch auf einmal machen.
Gut gemacht und weiter so :ok:


MfG
Patrick :dance4:

Benutzeravatar
Onkelsasch
Moderator
Beiträge: 9097
Registriert: Di 25 Dez, 2012 22:01
Wohnort: Weilerbach
Hat sich bedankt: 535 Mal
Danksagung erhalten: 797 Mal

Re: Neuer Pflegling frisst nicht

Beitrag von Onkelsasch »

Klasse. :klatschen: :good2:


Gruß Sasch

Zum Erfolg gibt es keinen Fahrstuhl, man muß die Treppe nehmen.

Weekend_Warrior
Newbie
Beiträge: 6
Registriert: Di 18 Aug, 2015 17:31

Re: Neuer Pflegling frisst nicht

Beitrag von Weekend_Warrior »

Hey :-)
Schöne Geschichte, freut mich wirklich, dass es deinem Tier wieder gut geht!

Ich habe mir vor circa vier Wochen ein Weibchen zuschicken lassen (lief ja sonst auch immer problemlos.....) habe gleich festgestellt, dass sie sehr dünn ist. 1370gr für ein 2013er Weibchen... wie du schon selbst beschrieben hast, sieht aus wie ein leerer Fahrradschlauch. Habe den Verkäufer auch unverzüglich angeschrieben, dieser sagte, sie habe bei ihm zwei Wochen vor dem Versand gefressen. bei mir geht sie auch nicht ans Futter. Lebende Mäuse habe ich gerade nicht, bekomme sie aber am Wochenende. Derzeit befinden sich ja einige Köpys in der Fresspause, aber magern die dann so ab?

Habt ihr Tipps für mich? Kot kann ich nicht einsenden, weil keins da ist. Einfach einen Termin beim TA machen? wie geht er dann vor?

Liebe Grüße



Benutzeravatar
Patrick0806
Member Silver
Beiträge: 106
Registriert: Mo 09 Nov, 2015 18:25
Wohnort: Langenfeld (Rheinland)
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 34 Mal

Re: Neuer Pflegling frisst nicht

Beitrag von Patrick0806 »

Weekend_Warrior hat geschrieben:Hey :-)
Schöne Geschichte, freut mich wirklich, dass es deinem Tier wieder gut geht!

Ich habe mir vor circa vier Wochen ein Weibchen zuschicken lassen (lief ja sonst auch immer problemlos.....) habe gleich festgestellt, dass sie sehr dünn ist. 1370gr für ein 2013er Weibchen... wie du schon selbst beschrieben hast, sieht aus wie ein leerer Fahrradschlauch. Habe den Verkäufer auch unverzüglich angeschrieben, dieser sagte, sie habe bei ihm zwei Wochen vor dem Versand gefressen. bei mir geht sie auch nicht ans Futter. Lebende Mäuse habe ich gerade nicht, bekomme sie aber am Wochenende. Derzeit befinden sich ja einige Köpys in der Fresspause, aber magern die dann so ab?

Habt ihr Tipps für mich? Kot kann ich nicht einsenden, weil keins da ist. Einfach einen Termin beim TA machen? wie geht er dann vor?

Liebe Grüße

Hast du den Verkäufer mal gefragt, ob das Weibchen dieses Jahr vielleicht ein Gelege hatte?
Würde zeitlich passen und dabei nehmen die Weiber ja schnell mal 800g ab.


MfG
Patrick :dance4:

Antworten

Zurück zu „Krankheiten !“